Ich Sein Im Wir - Andreas Rettenbacher - COACHING – BERATUNG – SUPERVISION – TRAUERBEGLEITUNG

 

 

 

Coaching zu den vielfältigen Themen

in zwischenmenschlichen Beziehungen

 

  

   

 

 

 

Im Coaching unterstütze ich dich gerne bei deinen BEZIEHUNGEN …

 

 

Wenn Dich manche der oben angeführten Fragen berühren, ist vielleicht der richtige Zeitpunkt gekommen, im Coaching Dein Thema anzugehen. 

 

 

Mein Angebot für Dich:

 

 

 

Check-up für den Beziehungsalltag

 

 

Wie steht es in der Beziehung um Eure Kommunikation?

Wie zufrieden seid Ihr mit Eurem Umgang mit Veränderungen und Konflikten?

 

Leben ist Bewegung und deshalb ständigen Veränderungen unterworfen.

 

Im Alltag passiert es all zu leicht, Kommunikation und Veränderungen einfach laufen zu lassen.

 

Ich lade Dich ein, Dir oder Euch die Zeit zu gönnen und Euren Beziehungsalltag
in einem Check-up zu betrachten und in der Zukunft noch bewusster zu gestalten.

 

 

 

 

 

Die aktuellen Informationen zu den Preisen für Einzel- bzw. Paar-Coachings (Einzeltermine und Pakete) findest Du auf Meine Preise und Angebote

 

 

 

Bei Interesse erreichst du mich unter

     +43 678 1210281

     Office[at]IchSeinImWir.at

 

Ich freue mich auf dich!

 

 

 

 

 

Gedanken zum „… ICH SEIN in Beziehungen“

 

 

 

Beziehung? Single? 

 

Kennst Du folgende Aussagen? 

 

„Es wird langsam Zeit, dass du dir eine/n PartnerIn suchst.“

„Wahrscheinlich findet sie / er einfach niemanden.“

„Na kein Wunder, dass du Single bist.“

„Unter diesen Umständen solltest du dich von ihm / ihr trennen.“

 

Kommen derartige Sätze von anderen, sagen sie meist mehr über den Sender als über den Empfänger der Botschaft aus – über deren / dessen Bedürfnisse, Wünsche, Ängste.

Sie zeigen aber auch Wirkung beim Empfänger, sind übergriffig, wertend und verunsichernd.

 

Und vielleicht hast du Sätze wie diese auch schon selbst gesagt?

„Man kann nur in einer Beziehung glücklich sein.“

„Ich bin alleine glücklich – ich brauche keine/n PartnerIn.“

„Besser mit ihm / ihr zusammen als alleine sein.“

„Er / sie tut das ja nicht absichtlich.“

Fühlt es sich trotzdem nicht rund an, könnten solche Aussagen dem Schutz dienen oder die aktuelle Lebenssituation vor einem selbst rechtfertigen.

 

Das Risiko: Verunsicherung, Verletzungen und Schutzmechanismen, die dich daran hindern, dich weiterzuentwickeln und glücklich zu sein. 

 

Beratung als Chance auf ein glückliches ICH SEIN als Single oder in einer Beziehung und unabhängig von einschränkenden Glaubenssätzen und Werten.

 

 

 

Bin ich überhaupt beziehungsfähig?

 

Diese Frage schleicht sich schon mal ein, wenn bisherige Beziehungen von ungewollt kurzer Dauer waren, du in der aktuellen Beziehung nicht glücklich bist oder du „wieder einmal“ verlassen wurdest.

 

Geht es dir zurzeit so oder so ähnlich? Ich lade dich ein, dich mit deinen Vorstellungen von Beziehung zu beschäftigen, was du von einem Partner / einer Partnerin erwartest und was du selbst bereit bist zu geben.

 

Gemeinsam können wir überprüfen, wie realistisch deine Vorstellungen sind und was dich erwartet. 

 

Schlage den Weg in eine glückliche Beziehung ein...  

 

 

 

… auf Partnersuche?

 

Hast du dich entschlossen, eine neue Partnerschaft einzugehen? Bist du auf Partnersuche - ob im Freundeskreis, im Arbeitsumfeld, beim Fortgehen oder vielleicht auf Online-Börsen? 

 

Manchmal will es einfach nicht klappen – dabei hat frau / man doch schon so viel probiert, schon x Dates hinter sich und trotzdem …

 

Mit folgenden Überlegungen können wir den Ursachen auf den Grund gehen und dich deinem Glück ein Stück näher bringen: 

 

Mit welchen eigenen Erwartungshaltungen (und denen meiner Umwelt) bin ich konfrontiert?

Was erwarte ich von meinem Leben? Welche Rolle spielt dabei Partnerschaft?

Was erwarte ich von einer Beziehung? Sind meine Erwartungen realistisch?

Welche Beziehungsmuster zeigen sich in meiner Vergangenheit und was möchte ich daraus für meine Zukunft mitnehmen?

Bin ich bereit für eine neue Beziehung?

 

 

 

Männer sind doch alle gleich! Und Frauen sowieso!

 

Machst du immer wieder dieselben Erfahrungen in deinen Beziehungen?

 

Hast du das Gefühl, nie den oder die Richtige für dich zu finden?

 

Wir können deinen Beziehungsmustern gemeinsam auf den Grund gehen.

 

Du entscheidest, welche Muster hilfreich sind und welche Ergebnisse möglich wären, wenn du das eine oder andere Muster veränderst.

 

 

 

In meiner Beziehung ICH SEIN … 

 

Fokussierst du alle Kraft auf gemeinsame Interessen und Ziele?

Steckst du eigene Interessen zugunsten deines Partners / deiner Partnerin zurück?

 

Was tun, wenn das Gefühl entsteht, sich IN DER BEZIEHUNG zu VERLIEREN? Wenn die eigenen Bedürfnisse und Wünsche verloren gehen oder unerfüllt bleiben? 

 

Dann geht es darum, deiner eigenen Person und deinem persönlichen Glück Raum zu geben.  Dazu können wir Teile von dir zu Wort kommen lassen, die bis jetzt nicht gehört wurden.

 

Gib deinem ICH den Platz, den es braucht und verdient.

 

 

 

 

 

ICH und DU   oder   ICH hoch2

 

Suchst du Dein Beziehungsglück in einem Partner, der dir möglichst ähnlich ist oder ist dein Motto „Gegensätze ziehen sich an“?

 

Je größer die Gegensätze, desto abwechslungsreicher der Alltag, vielleicht auch der Sex. Diese Beziehungen sind mit viel Energie verbunden. Aus positiver Spannung können aber auch dauerhafte Konflikte entstehen und das gemeinsame WIR zu kurz kommen.

 

Gleichen sich die Partner, funktioniert vieles unausgesprochen – die Harmonie ist Basis der Beziehung. Aus Harmonie kann aber auch Langeweile werden. Was zuvor Sicherheit gegeben hat, wird zur Quelle der Monotonie. Es fehlen neue Inputs und Reize zur Weiterentwicklung.

 

In der Einzel- oder Paarberatung können wir Themen, die das ICH DU und WIR betreffen, auf den Grund gehen und aktiv gestalten.

 

 

 

 

 

Vor lauter ICH kein WIR

 

Dein Partner strotzt vor Selbstbewusstsein, geht mit klaren Zielen konsequent seinen Weg. Der Vision wird alles untergeordnet.

 

Doch zunehmend wächst in dir das Gefühl ein Anhängsel, Statist oder lediglich Aufputz zu sein?

 

Fragen beginnen im Kopf zu kreisen …

 

Wie war es zu Beginn unserer Beziehung?

Wann hat es begonnen, sich zu verändern?

Hat (nur) er / sie sich verändert? Habe (auch) ich mich verändert?

Welchen Wert hat unsere Beziehung? Welchen Wert habe ich?

Was erwarte ich von der Zukunft? Was kann ich tun?

 

Solche Fragen können an einem nagen und im schlimmsten Fall eine Spirale negativer Gefühle und Verhaltensweisen erzeugen.

 

Um aus dieser Spirale ausbrechen zu können, hilft schon ein wenig Mut zur Beschäftigung mit diesen Fragen und die grundsätzliche Bereitschaft zur Veränderung.

 

In meiner Beratung kann ich dich dabei unterstützen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Welchen Weg du auch immer gehen möchtest, in jedem Fall bedeuten Antworten den ersten Schritt in eine zufriedenere Zukunft …  

 

 

 

Wann hattest DU deinen letzten Beziehungs-Check-up? 

 

Ob wir es wollen oder nicht, alles in unserem Leben ist in Bewegung und laufenden Änderungen unterworfen. Deshalb empfiehlt es sich auch in der Beziehung, diese regelmäßig einem Check zu unterziehen.

 

Und dieser beginnt am besten bei einem selbst. Sind mir meine eigenen Werte, Ziele und Prioritäten noch bewusst? Was hat sich im Laufe der Zeit verändert?

 

Stehe ich zu meinen (neuen) Bedürfnissen und Wünschen, spreche diese aus und achte auf das, was mir wichtig ist und gut tut?

 

Wie steht es um die Ziele, Bedürfnisse und Wünsche meines Partners / meiner Partnerin? Erfrage ich diese aktiv oder gehe ich von längst vergangenen Annahmen aus?

 

Welche Themen sind mir besonders wichtig und nicht verhandelbar? Zu welchen Kompromissen bin ich bereit?

 

Jede Menge Fragen … Sich auf diese Fragen zu zweit oder im Coaching einzulassen, kann aufrütteln und sogar irritieren, bietet aber in jedem Fall eine hervorragende Chance, der Beziehung eine erfüllte Zukunft zu ermöglichen.

 

 

 

Wenn sich die rosarote Brille zu verfärben beginnt …

 

Du warst eben noch frisch verliebt und alles war perfekt – doch neuerdings kommen dir Zweifel?

 

Im öfter fallen dir Seiten an deinem Partner und an eurer Beziehung auf, die nicht deinem Ideal entsprechen?

 

Verliebtheit ist wie ein Rausch, den dein Körper mit einem raffinierten Hormoncocktail produziert. Dabei fokussiert sich die gesamte Wahrnehmung auf das Objekt der Begierde und dessen positiven Seiten. Mit diesem Menschen scheint in dieser Zeit alles möglich …

 

Doch nach ein paar Monaten pendelt sich der Hormonhaushalt wieder auf ein normales Level ein. Du nimmst dadurch die Qualitäten deines Partners differenzierter war und wirst wieder offen für andere Dinge.

 

Was auf den ersten Blick wie ein unangenehmes ERWACHEN wirkt, bietet dir EINE GROSSE CHANCE.

 

Es wird dir nun möglich, auf DEINE und GEMEINSAME Bedürfnisse, Zukunftsvorstellungen und Ziele BEWUSST zu achten.

 

Sind sie REALISTISCH und MIT DIESEM speziellen MENSCHEN erfüll- bzw. erreichbar?

 

Im Coaching unterstütze ich dich gerne dabei, deinen Fragen auf den Grund zu gehen - in eine glückliche und erfüllte Zukunft.